Start  Fakten  Verkehr  Stellungnahmen  Geschichte  Bildergallerie 
Bild eines Druckers

Südtrasse

Die Südtrasse belastet den Bereich Kalvarienberg wie die anderen Trassen auch. Vom Tunnelausgang unter der Missener Straße führt sie in großem Bogen links am kleinen Alpsee vorbei über den Parkplatz zum Tunnel durch den Bühler Buckel.  Nach dem Tunnelmund läuft sie etwa 100 Meter im Einschnitt, danach ca. 200 Meter auf einem Damm,  überquert  die Ach über Hochwasserniveau und unterquert dann die Bahn.Sie durchschneidet den Talraum mittig. Das Landschaftsbild ist massiv beeinträchtigt, die Erholungsfunktion stark gemindert. Die Umweltverträglichkeitsstudie befürchtet massive Eingriffe der Grundwasserwanne in den Wasserhaushalt.
Der Badeweg wird auf Höhe der Bäckerei Schwarz übergeführt, ca. 5 Meter über Fahrbahnhöhe. Danach stört die Parallelführung mit der Trasse im Bereich Kleiner Alpse massiv.
Die Missener Straße wird kurz nach dem Tunnelmund angebunden, die Kunertstraße auf Höhe Tennisplatz, Bühl etwa wie heute.

Von Dr. Rolf Grebenstein